HomeKontaktSitemapImpressum

Mehrweg-Flaschen und Individualität

Unser Fachbeitrag im Brauerei-Journal Ausgabe Juli 2001
ndividualität ist das größte Plusmerkmal des erfolgreichen Mittelständlers, gepaart mit großer Flexibilität und sehr persönlichen Kontakten zu seinen Kunden und Kollegen.

Das Ohr immer offen für die Wünsche seiner Kunden, auch und vor allem für die Wünsche, welche der Kunde noch gar nicht geäußert hat. Informationen richtig bewerten und umsetzen bilden die Grundlage für jeden Erfolg.

Individual-Flaschen aus Glas für das handwerklich gebraute Bier bilden eine natürliche und stimmige Einheit.

Der Konsument hat ein sehr ausgeprägtes Gefühl und - man möchte fast sagen - eine gewisse Sehnsucht nach schönen Dingen im Alltag (Hedonismus). Setzt man der „Individual"-Flasche noch die „Bequemlichkeit" oben auf, so ist eine weitere erfolgsichernde Marketing-Bedingung erfüllt.

Was heißt nun „Bequemlichkeit" ? Ganz einfach : der bequeme Wieder-Verschluss ! Da bieten sich im Mehrweg-Bereich außer dem Bügelverschluss vor allem der sehr hygienische Schraubverschluss MCA oder der so genannte „Aufreiss-Verschluss" (Pullring) an.

Die Initiative Pro-Mehrweg setzte von Anfang an die richtigen Akzente und leistete für den Mittelstandsbrauer wichtige Vorarbeit, welche jetzt zur gesetzlichen Pfandpflicht für Dosen und Einwegflaschen mit Wirkung ab 01.01.2003 geführt hat ( updated 03.01.2003 )

Fallbeispiele deutscher Brauereien stellt Systempack-Manufaktur gern vor. Außerdem sind viele interessante Informationen veröffentlicht auf der Website www.systempack.de .


Hauptmenü
Pressemitteilung  
Flaschenkatalog
Bügelflaschen-Katalog
Fragebogen