HomeKontaktSitemapImpressum

Flaschenproduktion

Unsere "Flaschen-Kinder" : mit viel Liebe in die Welt gesetzt und für ein langes Leben gut vorbereitet sind Ihre besten Helfer im harten Wettbewerb
Unsere "BAVARIA" Bei der Geburt ist "sie" noch feuerrot.
Kurz darauf nimmt die Flasche den gewünschten braunen Farbton an und passiert zum Abkühlen nun den Kühlofen, eine wichtige Qualitäts-Station, welche durch sorgfältige Steuerung die Eigenspannung des Glases auf ein Minimum reduziert. Nach Verlassen des Kühlofens kommt die Flasche auf den "Laufsteg" und wird vollautomatisch von der "Qualitäts-Jury" benotet oder scheidet aus dem weiteren Wettbewerb um die Gunst des Kunden aus. Da wird nicht lange "gefackelt" : nur die Besten kommen an`s Ziel. Der Kunde soll schliesslich an jeder einzelnen Flasche seine helle Freude haben !
Nach der Verpackungs-Kontrolle geht es ab auf`s Lager
Nach der Verpackungskontrolle gehen die Flaschen auf unser Lager und werden dort noch 1 x vor der Verladung in einem
eigenen Prüflabor auf Herz und Nieren geprüft bevor die Versand-Freigabe erfolgt.
Unsere Qualitäts-Standards entsprechen dem STLB (Standard-Leistungsblatt) der VLB (Versuchs-und Lehranstalt Berlin),
der FPVO (Fertigpackungs-Verordnung) und natürlich der DIN-Norm.
Qualitätskontrolle vor Versand
Fragebogen