HomeKontaktSitemapImpressum

Eine Frage des Niveaus

veröffentlicht in der Fachzeitschrift BRAUWELT Ausgabe 19-20 / 2005
www.brauwelt.de
Bierkonsum und Gebindestruktur - Glas-Mehrweg bleibt der Favorit der Bierfreunde, die im Lebensmitteleinzelhandel und in Getränkeabholmärkten einkaufen. Im Discount erfreut sich Bier in PET-Einweg steigender Beliebtheit.

von Klaus Richard (ACNielsen Germany, Frankfurt a. M.)

Auszüge des Artikels. Den vollständigen Text können Sie in der Brauwelt 19-20 nachlesen.

Die Bepfandung von Einweggebinden im Getränkemarkt weist unerwartete Paradoxa auf.... Auf 41,2 Prozent kommt PET-Einweg bei den Discountern ohne Aldi im zweiten Halbjahr 2004: ... Die Discounter machen das Geschäft mit diesem Gebinde allerdings nahezu im Alleingang und überwiegend mit Handelsmarken: Knapp 99 Prozent des Bierabsatzes in PET-Einweg - das sind 2,3 Mio hl Im LEH, bei Getränkeabholmärkten (GAM) und Tankstellen - entfallen auf diese Vertriebsschiene....

Im nicht discontierten Handel hat sich der Anteil von Bier in Mehrweg, hier insbesondere die 0,5 l Flasche, auf hohem Niveau stabilisiert. LEH und GAM verkaufen im Durchschnitt 98 Prozent des Bierabsatzes in Mehrweggebinden. Die 0,33 l MW Flasche gewinnt dabei zusehends an Bedeutung.


Market-Trend